Samstag, 31. Mai 2014

Swallowtail etwas symbolisch ...

Heute möchte ich euch mal wieder (endlich) eine Karte zeigen und erklär euch dann, warum gerade die ...

Das Hauptmotiv ist der Einzelstempel "Swallowtail", der große wunderschöne Schmetterling.
Ich habe den Schmetterling mit weiß auf Ozeanfarbenes Papier embosst. Darunter ist ein schmaler Rahmen in weiß, darunter ein von mir selbst entworfendes Designerpapier, welches ich wiederrum auf "antik" bearbeitet habe.
Und zwar habe ich Flüsterweißes Papier mit dem Rollstempel "Very Vintage" in Kandis bestempelt. Darüber habe ich  mit Fingerschwämmchen Stempelfarbe in Kandis und Ozeanblau "drauf geschmiert". Habe das Papier mit dem Werkzeug für Antikeffekte an allen vier Seiten auf alt getrimmt. Je fester ihr das macht, desto mehr rollt sich das Papier zusammen. (Oben links und unten rechts hatte ich die Ecken vorher etwas abgerissen, sowie links vorher ein Stückchen ausgerissen). Dies anschließend mit Wildleder geinkt (sieht nun aus wie "angekokelt" ;o) ).
Wiederum darunter ist noch einmal ein weißes Papier, auch mit "Very Vintage" abgerollt und geinkt mit Ozeanblau und Kandis. Die Grundkarte ist Ozeanblau.

Für mich ist diese Karte hier symbolisch, ein Schmetterling so schön und flattert doch davon ...genauso wie viele, viele Produkte aus unserem noch gültigen Hauptkatalog von Stampin Up! Er ist gültig bis zum 30. Juni, ab dem 1. Juli haben wir einen neuen Hauptkatalog!!
Nun, seit gestern ist die Auslaufliste veröffentlich, hier habt ihr den Link dortin - für auslaufende Stempel und für auslaufendes Zubehör .



Wie gut, dass man zwei Augen hat, denn eins weint dabei, das Andere lacht, denn klar - es werden viele neue und richtig schöne Artikel uns happy machen ...  Und Abwechslung muss eben sein, nicht?

Ihr könnt mich gerne für kurzfristige Bestellungen kontaktieren.

Und so wünsche ich euch nun einen schönen Sonntag und grüße euch ganz herzlich

eure Gabi

Dienstag, 13. Mai 2014

Kurze Ankündigung

Wenn ich dies jetzt schreibe, ist es Dienstag Abend ...
Ich habe am Mittwoch früh einen Zahnarzttermin und komme erst im Laufe des Tages dazu, euch die neuen Wochenangebote hier zu zeigen und bitte euch also um ein wenig Geduld!

Dafür zeige ich euch nur eben hier einen kleinen Dankes-Wimpel, welche ich letztens meinen
Bestellerinnen mit in die Tüte getan hatte.




Ganz simpel und inzwischen habt ihr es schon öfter bei mir gelesen:
Motiv mit StazOn in Schwarz gestempelt, mit Mischstift und Stempelkissen ausgemalt.
Geinkt, d.h. die Ränder des weißen Papiers mit einem Schwämmchen und (hier) Olivgrün umrandet.
Auf Pergamentpapier einen Schmetterling gestempelt, den ausgestanzt, mit einer kleinen Perle verziert und mit Dimensionals aufgeklebt.








Und dies für diesen Moment.

Im Voraus danke ich euch für eure Geduld, Mittwoch Abend spätestens sollten die neuen Angebote hier zu sehen sein und meine  Info-Mail an meine Kundinnen unterwegs sein.

Liebe Grüße ....




Samstag, 3. Mai 2014

Karte mit der Stanze gewellter Anhänger

Heute zeige ich euch wieder eine Karte mit einem meiner Lieblingsstempel "Pleasant Poppies".
Und, erkennt ihr noch etwas??
Geschlossen gehalten wird die Karte mit einer *Arbeit* der Stanze gewellter Anhänger!
Aber eins nach dem anderen ...
Ich habe den Stempel übrigens an einer Stelle durchgeschnitten.  Es blutet mir zwar jedes Mal das Herz, das Stempelgummi mit einer guten scharfen Schere durchzuschneiden, aber ich finde, bei manchen bewirkt es wirklich viel mehr Möglichkeiten der Verwendung.  So kann ich eben gezielt nur einen Teil des Stempels einsetzen.  Ok, hier sieht es auch so aus, als wenn ich den ganzen Stempel gestempelt hätte und nur da Papier geteilt habe ...  Egal ...   ;o)

Ich habe dieses Mal Seidenglanzpapier in weiß genommen. Dann habe ich in zwei Stampin´Spritzer Isopropylalkohol gefüllt und in eins einige Tropfen Nachfülltinte "Olivgrün" getan, und ins andere einige Tropfen Nachfülltinte "Safrangelb". Die Spritzer geschüttelt und auf das Seidenglanzpapier gespritzt/gesprüht.  Das sind die kleinen farbigen Pünktchen/Spritzer. Außerdem habe ich mit den Klecksen aus Gorgeous Grunge noch etwas die dickeren Punkte im Hintergrund gestempelt.
Darauf dann wieder mit StazOn Schwarz das Mohnmotiv gestempelt, mit Mischstift und Stempelkissen das Motiv ausgemalt.

Der Rohling der Karte ist Safrangelb, wie man den "Verschluß" so mit der gewellten Anhängerstanze macht beschreibt eine Teamkollegin von mir super gut und einfach zu verstehen. Danke dafür Sabine.
Sie hat links eine Liste mit ihren Werken, da sucht ihr dann "Stanze gewellter Anhänger" und findet dabei die genaue Beschreibung und Maße.

Ich hatte gehofft, ihr könnt ein bißchen das Glitzern des Seidenglanzpapiers erkennen ...? Es ist ein wirklich edles Papier.

So, das war meine Karte für heute....

Ich bin ein wenig verspätet, habe ich die letzten 4 Tage beim Aufbau, Verkauf und Abbau eines Kinderflohmarktes geholfen ...

Demnächst werde ich wieder öfter etwas zeigen.

Naja und am Mittwoch kommen ja auch wieder die neuen Angebote von Stampin Up!

Ich wünsche euch einen superschönen Sonntag
und freue mich auf eure Kontakte.

Herzliche Grüße
Gabi