Samstag, 26. Juli 2014

Einige Swaps - Teil 1 - des überregionalen SU-Treffens 5.7.2014

Heute möchte ich euch einfach nur mal einige wenige Swaps zeigen, welche ich bei dem überregionalen Demonstratorentreffen in Frankfurt am vergangenen 5. Juli eingetauscht habe!


Oben: Ulrike Wollschläger (leider keine Angabe  eines Blogs)
links: Annette Sinn, Unna (auch keine Blogangabe)
rechts: "Melburns kreative Welt" (Melanie)















Hamburger Schachtel  von Christina, Neusäß, www.papiermitphantasie.wordpress.com
Dreiecksschachtel von Sabine, www.stempelsonne.bastelblogs.de
rechte Verpackung von Pia, www.creative-pia.blogspot.de
untere Verpackung von Andrea, http://muthaus.jimdo.com


Und so werde ich euch Schritt für Schritt all meine Schätze zeigen und ihr bekommt damit einfach mal wieder neue Ideen und Anrregungen!
Wünsche euch allen einen schönen Sonntag, herzliche Grüße aus einem immer noch warmen Lübeck

Samstag, 12. Juli 2014

Sweetbriar Rose

Heute nur ganz fix wieder mal eine schnell gemachte Karte. Ich habe sie als eins von 4 Projekten bei meinem letzten Workshop mit 9 Mädels gemacht. 

Es ist der Einzelstempel "Sweetbriar Rose", ein neuer Stempel aus dem neuen Hauptkatalog.
Sicherlich eignet sich das Motiv, mit den neuen Mix Markern auszumalen, ich liebe aber das Aquarellieren (schreibt man das so??).
D.h. mit einem Wassertankpinsel in die Stemplefarbe und dann auf´s Aquarellpapier gemalt. Vorher möchte ich bemerken, dass das Motiv mit schwarzem StazOn gestempelt ist. StazOn ist nicht wasserlöslich. Würde man Memento oder normale schwarze Stempelfarbe nehmen, täte sich das Schwarz mitmischen.
Für die Blüten habe ich Rosenrot genommen und noch Akzente mit Himbeerrot gesetzt. Die Blätter in Farngrün.
Je mehr Wasser mit gemischt wird, desto heller wird die Farbe. Es ist wirklich nicht schwer, ich kann euch nur empfehlen, es mal auszuprobieren!!




                                               Hier eine Nahaufnahme, vielleicht könnt ihr nun die Schattierungen besser erkennen.
Dann habe ich oben links einen Schmetterling direkt auf´s Papier gestempelt, einen weiteren Schmetterling auf Pergamentpapier gestempelt, ausgestanzt und mit einem schmalen Dimensional auf den "festen" Schmetterling gesetzt.                                                              


Hier ein kleines Beispiel mit Kürbisgelb und Osterglocke .....










......  oder noch ein bißchen gelber !   ;o)








Und mit diesem Blüten wünsche ich euch einen schönen Sonntag und grüße euch recht herzlich,
eure Gabi

Montag, 7. Juli 2014

Meine gemachten Swaps für das große SU - Treffen

Eigentlich hatte ich diesen Beitrag schon für den letzten Samstag/Sonntag geplant, aber ich bin einfach nicht mehr dazu gekommen, ihn vorzubereiten ....
Der Grund war die Vorbereitung zu einem überregionalen Demonstratoren-Treffen am 5. Juli von Stampin Up! in Frankfurt, zu welchem ich hingefahren bin. 
Es war toll und das wirklich Allerbeste finde ich das Treffen mit so vielen anderen Bastelverrückten. 525 Demos hatten sich angemeldet. Es war ein lustiges und stimmungsvolles  Gewusel.
 Und es ist üblich, "Swaps" zu tauschen. Das sind kleine Projekte (egal ob Karte, Lesezeichen, Verpackung oder weiteres). Man macht für sich selber eine gewisse Anzahl und tauscht seine mit denen von Anderen.
So bekommt man irre viele neue Ideen und Inspirationen. Und ich muss sagen, am liebsten würde ich mich gleich hinsetzen und so manche Technik gleich umsetzen ...  
Der Swaptausch fand gleich anfangs statt, dann mittendrin und zwischendurch - jede Gelegenheit wurde genutzt.  :o)
Hier meine Werke:

Ich habe als Hauptmotiv Stempel aus dem Set "Traveler" benutzt, auf dem Untergrund noch "Gorgeous Grunge" und auf der Grundkarte
"Worldmap".
Bei Stampin Up! gibt es ein Werkzeug für Antikeffekte. Das ist ein Griff mit Klingen, mit dem sich ganz leicht Papier auf alt trimmen lässt.

Wir waren auch angehalten, ein selbstgemachtes Namensschild zu tragen, dieses hatte ich meinem Swap angepasst und sieht so aus:
55 bis 60 Swaps hatte ich dabei und alle eingetauscht!



So sah  mein Vorrat vor dem Tausch aus ....









....   und hier nun meine ergatterten Tauschprojekte!

Eine volle Box, ich werde versuchen, euch nach und nach die eingetauschten Swaps zu zeigen!


Bei dem Treffen habe ich auch meine Upline Nadine W. wieder getroffen und noch 13 weitere Teammitglieder aus meinem Team, dem Stampin Club kennengelernt! Das war für mich auch ein Highlight, sind alle so supernette Mädels!  Ich freue mich wirklich sehr, ein kleiner Teil des immer weiter wachsendem Teams zu sein.
Wer vielleicht auch mal dazu gehören möchte - sprecht mich an, ich würde mich auch über "Nachwuchs" freuen!
Rundherum war es ein sehr schöner Samstag!

Und hiermit nun ein Gruß in alle Richtungen, bis ganz bald wieder ....