Sonntag, 23. Juli 2017

Sommer = Sonnenblumen

Für mich sind Sonnenblumen gleich Sommer!
Ich liebe Sonnenblumen und ich bekam kürzlich einen Auftrag, bei welchem Sonnenblumen erwünscht waren!  :o)
Schaut mal:

 50 kleine Keilleinwände sollten als Tischkarten fungieren. Das Geburtstagskind war Künstler, feierte einen großen Geburtstag, seine Lieblingsblumen waren/sind Sonnenblumen.
Hier meine Vorbereitungen:

Anschließend mussten die Namen drauf versehen werden. Ich benutzte dafür das Alfabet-Stempelset "Brushwork Alphabet".
Jeder einzelne Buchstabe musste einzelnd gestempelt werden.

Die Leinwände sind ja auf einen Holzrahmen gespannt, d.h. sie sind mittig ohne Halt.
Um auf ihnen zu stempeln, passte genau eine Streichholzschachtel hinten in den Leerraum, so dass ich etwas Halt zum draufdrücken des Stempels hatte.  (Die Not macht erfinderisch).


Und für das Gästebuch war ich auch engagiert worden!

Es war ein simples grünes Gästebuch, welches ich etwas aufgepimpt habe!    Natürlich mit einer Sonnenblume!

Hier kam der leider nicht mehr zu kaufende Hintergrundstempel von Stampin´Up! "Sonnenblume" zum Einsatz.  Er ist so herrlich groß.

Heute hat das Geburtstagskind seinen großen Tag - herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle !!

Dies ist mein Sonntagsgruß an euch alle. Lieb, dass ihr wieder rein geschaut habt - bis ganz bald wieder, eure Gabi.

Mittwoch, 5. Juli 2017

Pop-up-Panel-Card in Mini

Heute stelle ich euch meinen Swap zum Team-Treffen im Juni vor:

Es ist ein kleines Kärtchen geworden.
Da das Innenleben etwas "dicker" war, musste die Karte mit einer kleinen Banderole zugehalten werden.
Darauf prangte dann ein wenig größer das Gänseblümchen und der Spruch "Nimm dir Zeit zum Glücklichsein" musste hierher (er ist im Stempelset "Das blühende Leben").



Wenn die Banderole abgenommen ist und man die Karte aufklappt, erscheint innen praktisch eine neue Karte, welche sich beim Öffnen erst entfaltet.

Dieses Teil besteht aus vier gleichgroßen Abschnitten, diese sind auf einer Führung angeklebt und sind somit "beweglich".



Ihr seht, dass ich hier wieder unterschiedliche Stempelsets miteinander kombiniert habe.





Das war es für heute und ich kann nur wieder betonen:  Nimm dir Zeit zum Glücklichsein!

In diesem Sinne euch allen liebe Grüße,
eure Gabi.

 

Sonntag, 2. Juli 2017

Eine Überraschung für mich ! ;o)


 Als wir das Lager von Stampin´Up! besichtigten, kamen wir natürlich auch an die Station, wo unsere Päckchen und Pakete gepackt werden.  Hier links eine ganze Ladung gepackter Päckchen !


Und ...  wir sind natürlich alle neugierig ... versuchten wir zu erhaschen, wer die Empfänger sind: 

B o a h  ....   tatsächlich  wurde mein Name entdeckt !!!  Andere natürlich auch !  ;o)

Total lieb fand ich die Idee, auf uns bekannten Empfängern einen Gruß zu hinterlassen!


Und als ich am Samstag, den 17. Juni wieder zuhause ankam, erwartete mich bereits mein Päckchen mit den "Autogrammen" !

Wie cool fand ich das denn !!

Also - diesen kleinen Karton werde ich natürlich niemals entsorgen !

Der bleibt zur Erinnerung an meine erlebten Stampin´Up!-Tage im  Juni 2017  erhalten!


Als nächstes zeige ich euch wieder gebasteltes,
aber nun euch erstmal noch einen schönen Sonntag,
eure Gabi.

Samstag, 1. Juli 2017

Meine Woche vom 13.-16.6.2017

Ich hatte euch ja bereits angekündigt, dass ich noch ein paar Sachen in petto habe ....

Ich war auf Reisen und zwar bin ich am 13.6. gen Süden gefahren, wo ich am 14.6. mit meiner Upline Nadine Weiner und verschiedenen SU-Schwestern/Nichten das Lager von Stampin´Up! besichtigt habe ....   Hui ..... das war echt aufregend !
Und das wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen ....

Stefan Strumpf, der Business Development Manager für den deutschen und österreichischen Markt bei Stampin‘ Up!, begrüßte uns, führte uns durch das Lager und spendierte uns eine Stärkung.
Ich lass einfach mal die Bilder sprechen ...






Gute 3 1 /2 Stunden dauerte das ganze Programm, es war wirklich toll!
Danke Stefan Strumpf, aber danke auch an Nadine, welche dies für uns organisiert hatte!

Mit Ramona Bliss hatte ich mir eine kleine Ferienwohnung gemietet, denn wir waren außerdem am 15. und 16. Juni beim Teamtreffen in Gau-Algesheim.
Einige meiner Kolleginnen kannte ich ja schon, andere lernte ich neu kennen!
Die Stimmung war super , es war sehr harmonisch, Nadine hatte vieles für uns liebevoll vorbereitet!

Zuerst kam die Vorstellung einer Jeden, auch dabei gab es zu lernen und man erfuhr Tipps und Ideen.
 Dann wurde NATÜRLICH   geswappt !  Da ist , ich glaube, jeder gierig drauf !  Und ich finde es immer wieder toll, zu sehen, wie unterschiedlich die Projekte ausfallen. Ich zeige euch meine Swaps ein ander Mal !  ;o)
Wir haben natürlich auch viel gebastelt! Verschiedene von uns hatten Projekte vorbereitet, welche wir uns zeigten, Nadine hatte immer die Mitmach-Packungen vorbereitet und jeweils verteilt!  :-)

 Es war wirklich klasse und ich habe mal ein paar Tage so komplett abgeschaltet und Energien getankt! Schade, dass ich für solch regelmäßige Treffen leider einfach zu weit im Norden wohne, denn unter 6 - 7 Stunden Autofahrt kommt man nicht dahin ....
Egal, ich baue auf zukünftige Team-Treffen ...
Dies ein kleiner Zwischenbericht, morgen (oder so) geht es weiter ...

Liebe Grüße, Gabi

Sonntag, 25. Juni 2017

S o m m e r Blog Hop

Heute hat das Team StampinClub einen Bloghop vorbereitet. Ihr könnt euch von einem Teammitglied zum anderen durchklicken und so jede Menge Inspirationen für eure eigenen Basteleien bekommen. Unser Blog Hop steht unter dem Motto SOMMER!

Da bekomme ich wirklich ganz viele Ideen, welche man umsetzen könnte.
Heute zeige ich euch eine und Mitte der Woche dann geht es weiter!  ;o)

Hier mein Kartenbeispiel:
Es ist eine quadratische Karte in 15x15cm. Die Grundkarte ist Flüsterweiß, ein Unterleger in Marineblau, ein weiterer Unterleger ist Designerpapier "Bunte Vielfalt".
Der rechte Teil der Karte sind aus demselben Designerpapier (es hat 12 verschiedene Designs) und passenden Farbkarton im Wechsel.
Wie ihr das Muster so hinbekommt?
Ihr nehmt Farbkarton in der Größe, wie ihr das Muster haben möchtet.
Dann werden die verschiedenen Papiere zur Verzierung ausgesucht. Diese werde in Rechtecke geschnitten, und die wiederum diagonal geteilt. Und nun werden sie so strahlenförmig auf meine zuvor vorbereitete Vorlage aufgeklebt.
Alles was übersteht, wird mit dem Schneidebrett abgeschnitten !  :-)
Wirklich sehr einfach!
Dieses letzte Stück habe ich auch wieder auf Marineblau aufgeklebt.

Hier noch einmal eine größere Aufnahme.

Mit Sommer verbinde ich viele bunte Farben und ich möchte hier einfach mal betonen, wie wunderschön die Farben von Stampin´Up! sind. Die welche im Designerpapier sind, gibt es auch immer in uni in Farbkarton  und außerdem in exakt denselben Farben in Stempelkissen!
Also Harmonie pur!!

Die Buchstaben meines gestempelten Sommers sind im Stempelset "Brushwork Alphabet". Hier ist es wirklich von Vorteil, dass die Stempel in Polymerqualität/Klarsichtstempel sind. Das heißt, sie werden auf einen transparenten Acrylblock montiert und ich kann genau sehen, wo ich den nächsten Buchstaben ansetzen möchte!


Dies war mein Beitrag für heute.

Ich war lange nicht mehr auf meinem Blog, bitte entschuldigt!
Das wird sich nun wieder ändern!!
Ich habe viel zu berichten und auch zu zeigen - dies die nächsten Tage!

Nun bin ich gespannt, was meine Stampin - Club - Team - Kolleginnen zeigen.  Weiter unten seht ihr die Liste aller Teilnehmenden, ihr seid gerade bei mir (Gabi Hinz) und könnt auf all die anderen Namen klicken und dort vorbeischauen!

Viel Spaß und ich wünsche allgemein allen einen schönen Sonntag noch!   Liebe Grüße, eure Gabi



Dienstag, 6. Juni 2017

Für zwischendurch - einfach so !

Heute möchte ich euch nur kurz eine Karte zeigen - ohne große Beschreibung dazu:




Die Farbe der Grundkarte ist Meeresgrün, die des Unterlegers ist Limette. Und der Hintergrund ist Aquarellpapier, welches stark eingefärbt wurde und zwar mit Meeresgrün, Currygelb, Pazifikblau (oder Ozeamblau?).
Dann die hellen Flecken sind einfach nur Wassertropfen.
Die Elfe ist eine Stanzform (Framelit - Hersteller unbekannt), der Spruch ist von Memory Box, die Sternchen von Lavinia.
Mit dem Präzisionskleber habe ich Pünktchen mit Kleber gesetzt und diese mit Diamantgleissen bestreut, so das es ein wenig glitzert!


Ich bin begeistert von der Farbkombi und das Motiv spricht mich total an! Die Idee ist von Ilona Holl-Froebel, bei der ich immer mal gerne Workshops buche, sie inspiriert mich immer sehr!  Danke Ilona!  :o)

Und das kurz für heute.  Herzliche Grüße in die Runde, eure Gabi

Sonntag, 28. Mai 2017

Blog Hop zum Neuen Katalog


Heute hat das Team StampinClub einen Bloghop vorbereitet. Ihr könnt euch von einem Teammitglied zum anderen durchklicken und so jede Menge Inspirationen für eure eigenen Basteleien bekommen. Unser Blog Hop steht unter dem Motto NEUER KATALOG!
Denn dieser ist ab dem 1. Juni, heißt in 4 Tagen, gültig !!!
Und er hat viiieeeellleeee schöne neue Produkte dabei!  Aber  - Gott sei Dank -  auch einige aus dem alten Katalog mitgenommen  und da kommen wir auch schon zu meiner Vorstellung:


Ich bin soooo froh, dass das Stempelset "Durch die Gezeiten" uns noch ein Jahr lang begleiten darf!!   Ich finde es einfach zu schön!
Hier habe ich das Gras und die Wellen daraus genommen.

Und im neuen Katalog ist das Stempelset "Jahr voller Farben" dazu gekommen. Es besteht aus 24 Stempeln, davon sind 6 Stück Sprüche und dann Motive für jede Jahreszeit:  Blätter, Blumen, Schneeflocken und eben dieser klappbare Strandstuhl!
Der Spruch und auch die Blümchen sind darin enthalten.

Und da es momentan doch wirklich sehr sommerliche Temperaturen hat, passt es doch perfekt, oder ??  ;o)


Ich habe mit den Schwammwalzen den Sand/Strand in Sahara/Savanne aufgetragen, das Wasser/Meer in leichtem Ozeanblau und den Himmel in Himmelblau.
Um dem Meer etwas Lebendigkeit zu geben, habe ich in Aquamarin den Wellenstempel von "Durch die Gezeiten" noch zusätzlich gestempelt.
Vorne das Gras ist in Farngrün gestempelt, die Blümchen (Maskentechnik) in Calypso und Currygelb.
Das Holz des Stuhles und der Spruch ist in Wildleder gestempelt und die Stofflehne in Meeresgrün - eine der neuen In-Color-Farben.

Die In-Color-Farben 2017-2019  sind allesamt ein Traum !




Übrigens, um die Sonne so zu gestalten, wird ein Kreis (am besten aus einem Post-it ausgestanzt), auf den noch "nackten" Himmel geklebt, dann wird der Himmel eingefärbt.
Anschließend der Kreis entfernt und mit einem Fingerschwämmchen in Gelb- oder Orangetönen eingefärbt.

Dies nun also war meine Idee zum Neuen Katalog!

Ich bin gespannt, was die anderen Teilnehmerinnen zeigen.
Weiter unten seht ihr die Liste aller und könnt euch so durchklicken.

Danke, dass ihr bei mir Halt gemacht habt, ich wünsche euch viel Spaß und noch einen schönen Sonntag!


Donnerstag, 11. Mai 2017

Wasserfallkarte

Heute fix wieder ein paar Bilder für euch:

Es ist eine Wasserfallkarte und warum sie so heißt, erkennt ihr auf den folgenden Fotos!

Zieht man unten, drehen sich die verschiedenen Partikel nach hinten und es lässt sich auch wieder zurück bewegen und so entsteht das "Geplätscher".   ;o)



Hier die 1. Klappe nach hinten ....








Nun geht die 2. Klappe nach hinten  (erkennt ihr den Mechanismus?)...






Das nächste Partikelchen  klappt sich nach hinten ....





Ihr könnt hier sehen, dass die Ziehlasche nach unten sich ziemlich verlängert hat ....





Die Karte wurde u. a. mit dem Stempelset "Flower Shop" gestaltet.
Natürlich lässt sich alles dafür nehmen ...
Etwas dekoriert mit dem Designerpapier "Zum Verlieben", welches es leider nicht mehr gibt  (und ich habe nur noch winzige Reste) ....
Um es einfacher unten ziehen zu können, habe ich unten Geschenkband als Lasche angesetzt und mit einem "Knopf" (Accessoires "Zum Verlieben") verziert. Diese Accessoires sind noch über die Auslaufliste zu bekommen und sie sind im Preis reduziert!

Und dies für heute, danke, dass ihr wieder vorbei geschaut habt!
Ich wünsche allen noch eine gute Restwoche, herzliche Grüße, eure Gabi

Mittwoch, 10. Mai 2017

Wow .... 5 Jahre schon bei Stampin´Up!

Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht!!
Ende März hatte ich 5-jähriges Dasein als Demonstratorin bei Stampin´Up!

Gestern bekam ich Post!!
Einmal von Stampin´Up! selber  und auch von meine Stempelmama Nadine Weiner.

Ich habe mich wirklich gefreut!!
Abgesehen davon, dass man natürlich viel Anerkennung über die Workshopteilnehmer und Kundinnen bekommt, freut man sich natürlich auch über die Anerkennung der "höher - gestellten" ....  (wenn ihr versteht, was ich meine?).  ;o)


Natürlich macht es wahnsinnig viel Spaß  und ich bin sooo glücklich, dass ich mir so auch mein Hobby etwas finanzieren kann!  Aber manchmal ist man auch echt kaputt und müde und wünscht sich nur, die Beine auch mal hochlegen zu können ...

Wenn ich aber dann mit meinen gepackten Kästen bei der Gastgeberin auftauche, alles aufbaue und in die erwartungsvollen Gesichter schaue, bereue ich es so garnicht, dass ich dies angefangen habe.

Und euch allen, inzwischen meistens Freundinnen, die aus den Kundinnen werden, danke ich ganz doll, dass ihr mir treu geblieben seid und meinen Wirkungskreis immer weiter vergrößert!

So mache ich weiter und freue mich, euch mit Rat und Tat zur Bastelseite stehen zu dürfen!
Liebe Grüße in alle Richtungen, eure Gabi

Samstag, 29. April 2017

Thinlits Anmutige Anhänger

Ich habe in der Auslaufliste gesehen, dass die Thinlits "Anmutige Anhänger"  noch  drin sind !!
Noch   leider, das heißt, sie werden nicht in den nächsten Hauptkatalog mit übernommen ...
Und ich finde sie einfach zu schön !!!

Ich zeige euch hier eine kleine Verpackung und als Anhänger ist eben eins dieser Thinlits zum Einsatz gekommen!
Die Thinlits sind im aktuellen Frühjahrs-/Sommerkatalog auf S. 23. Ich finde, sie fallen dort kaum auf.


Es gibt verschiedene Anhänger und dann gibt es noch solche Innenteile, wie hier z.B. die winzigen Schmetterlinge.
Hinterlegt man dann den Anhänger mit einem andersfarbigen Anhänger, kommen die ausgestanzten Schmetterlinge bestens zum Vorschein!
So gibt es noch kleine Sternchen und einen halben Blätterkranz!

Und in der Auslaufliste sind sie im Preis reduziert!
Sie kosten nun statt € 30,-- nur noch € 24,--.


 Die Verpackungsart habe ich von meiner Kollegin Christiane Boysen, sie hatte die Idee zum Teamtreffen in Breklum dabei gehabt!

Eine total süße Verpackung, danke Christiane!
Meine Verpackung wird durch kleine Magnete zugehalten, aber als Deko habe ich noch eine kleine Banderole gemacht und die wiederum lässt sich auch durch Magnete auf - und zumachen.
Und dies ist mein Gruß für euch zu diesem verlängerten Wochenende!
Das Wetter soll super sein, also genießt es!
Viel Spaß und bis zum nächsten Mal, eure Gabi.

Sonntag, 23. April 2017

Dazzling Diamond Dust Technique




Willkommen zum neuen  ......

 

Kerstin Cornils hat zum zweiten Technik Blog Hop in diesem Jahr aufgerufen und 24 Bastelkolleginnen haben sich bereit erklärt, Techniken  und Projekte zu zeigen. Danke Kerstin, dass du dies immer wieder mal organisierst!
Und hier ist mein Beitrag:
               Dazzling Diamond Dust Technique

So ganz genau kann man es hier nicht erkennen, drum gleich noch ein anderes Foto, aber erstmal ein wenig Beschreibung:
Die Blume ist aus dem Stempelset "Touches of Texture", die Hummel aus "Li(e)belleien, der Spruch aus "Florale Grüße".

Farbkarton in Grünbraun, Zarte Pflaume und natürlich Flüsterweiss.
Stempelfarben in Grünbraun, Zarte Pflaume und Himbeerrot. Und bei der Hummel Currygelb und Memento Schwarz.

Und nun zur Technik:



Ihr seht es hier ein wenig verschwommen ...
Das Glänzende ist die Dazzling Diamond Dust Technique und wird folgendermaßen gemacht:

Zuerst ein Motiv stempeln, anschließend das Ganze mit Versamark betupfen, darauf ein 1:1 - Gemisch aus Heißklebepulver und Diamantgleißen (Stampin Glitter) drüber streuen. Nun dies mit dem Embossingfön erhitzen. Dabei schmilzt das Klebepulver und das Diamantgleißen haftet.
Gleich danach kann man es schon berühren, es bleibt ....  ;o)

Ich habe hier das ganze Kärtchen damit gestaltet, man kann natürlich auch kleinflächiger arbeiten, z.B. eine Blume stempeln, mit der Technik gestalten und ausstanzen und einzelnd verwenden als Dekostück ....




Hier noch ein 3. Bild, vielleicht könnt ihr es euch nun vorstellen ...
Es ist sehr simpel, kaum aufwändig und irgendwie schick!
Probiert es einfach mal aus .....



Hier ein anderes Beispiel:
An der Hummel seht ihr die Technik auch, sowie im Zentrum der Blume!   :-)


Es gibt noch viele weitere Ideen zu sehen!
Seid ihr vielleicht eben von Mona gekommen, seid ihr nun bei Gabi und es geht weiter zu Melanie (ich glaube, sie ist noch nicht so weit) oder zu Claudia!
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag  und vor allem viel Spaß beim Durchhüpfen der Blogs.

Alle Teilnehmer dieses Blog Hops:

Kerstin
Marlies und Kirsten
Sandra
Kerstin
Karin
Christiane
Kirstin
Petra
Mona
Gabriela
Melanie
Claudia
Angelika
Susanne
Christiane
Angelika
Petra
Stefanie
Daniela
Britta
Dorothea
Daniela
Beate
Cornelia