Donnerstag, 11. Mai 2017

Wasserfallkarte

Heute fix wieder ein paar Bilder für euch:

Es ist eine Wasserfallkarte und warum sie so heißt, erkennt ihr auf den folgenden Fotos!

Zieht man unten, drehen sich die verschiedenen Partikel nach hinten und es lässt sich auch wieder zurück bewegen und so entsteht das "Geplätscher".   ;o)



Hier die 1. Klappe nach hinten ....








Nun geht die 2. Klappe nach hinten  (erkennt ihr den Mechanismus?)...






Das nächste Partikelchen  klappt sich nach hinten ....





Ihr könnt hier sehen, dass die Ziehlasche nach unten sich ziemlich verlängert hat ....





Die Karte wurde u. a. mit dem Stempelset "Flower Shop" gestaltet.
Natürlich lässt sich alles dafür nehmen ...
Etwas dekoriert mit dem Designerpapier "Zum Verlieben", welches es leider nicht mehr gibt  (und ich habe nur noch winzige Reste) ....
Um es einfacher unten ziehen zu können, habe ich unten Geschenkband als Lasche angesetzt und mit einem "Knopf" (Accessoires "Zum Verlieben") verziert. Diese Accessoires sind noch über die Auslaufliste zu bekommen und sie sind im Preis reduziert!

Und dies für heute, danke, dass ihr wieder vorbei geschaut habt!
Ich wünsche allen noch eine gute Restwoche, herzliche Grüße, eure Gabi

Mittwoch, 10. Mai 2017

Wow .... 5 Jahre schon bei Stampin´Up!

Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht!!
Ende März hatte ich 5-jähriges Dasein als Demonstratorin bei Stampin´Up!

Gestern bekam ich Post!!
Einmal von Stampin´Up! selber  und auch von meine Stempelmama Nadine Weiner.

Ich habe mich wirklich gefreut!!
Abgesehen davon, dass man natürlich viel Anerkennung über die Workshopteilnehmer und Kundinnen bekommt, freut man sich natürlich auch über die Anerkennung der "höher - gestellten" ....  (wenn ihr versteht, was ich meine?).  ;o)


Natürlich macht es wahnsinnig viel Spaß  und ich bin sooo glücklich, dass ich mir so auch mein Hobby etwas finanzieren kann!  Aber manchmal ist man auch echt kaputt und müde und wünscht sich nur, die Beine auch mal hochlegen zu können ...

Wenn ich aber dann mit meinen gepackten Kästen bei der Gastgeberin auftauche, alles aufbaue und in die erwartungsvollen Gesichter schaue, bereue ich es so garnicht, dass ich dies angefangen habe.

Und euch allen, inzwischen meistens Freundinnen, die aus den Kundinnen werden, danke ich ganz doll, dass ihr mir treu geblieben seid und meinen Wirkungskreis immer weiter vergrößert!

So mache ich weiter und freue mich, euch mit Rat und Tat zur Bastelseite stehen zu dürfen!
Liebe Grüße in alle Richtungen, eure Gabi